Dezernatsleitungen der Stadt Oldenburg

Seit November 2014 ist Jürgen Krogmann Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg und gleichzeitig Kulturdezernent. Hier erfahren Sie mehr über den Oberbürgermeister von Oldenburg »

Finanzdezernentin und Erste Stadträtin Silke Meyn

Silke Meyn ist seit 2001 Finanzdezernentin der Stadt Oldenburg und seit 2006 Erste Stadträtin der Stadt Oldenburg. In ihrem Aufgabenbereich liegen neben den Finanzen auch die Beteiligungen der Stadt Oldenburg und der Bereich Sicherheit und Ordnung. Silke Meyn ist in mehreren Gremien des Deutschen und Niedersächsischen Städtetages vertreten.

Silke Meyn hat Jura studiert und war vor ihrer Zeit in Oldenburg Dezernentin beim LK Verden. 2014 wurde sie vom Rat als Erste Stadträtin wiedergewählt, die Amtszeit läuft bis 2022.

Sozialdezernentin Dagmar Sachse

Dagmar Sachse ist seit 2011 Sozialdezernentin der Stadt Oldenburg. Zu ihrem Dezernat gehören das Amt für Teilhabe und Soziales, das Amt für Jugend und Familie, das Amt für Schule und Bildung, das Amt für Zuwanderung und Integration sowie das Gesundheitsamt. Sie hat in Göttingen Sozialwissenschaften studiert und war 20 Jahre bei der Landeshauptstadt Kiel als stellvertretende Gleichstellungsbeauftrage, Abteilungsleiterin im Amt für Familie und Soziales sowie als Referentin im Sozialdezernat und Wirtschaftsdezernat tätig.

Dagmar Sachse ist in mehreren Gremien des Deutschen und Niedersächsischen Städtetages vertreten. Im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration des Niedersächsischen Städtetages hat sie den Vorsitz inne.

Stadtbaurat Dr. Sven Uhrhan

Dr. Sven Uhrhan ist seit dem 1. Juli 2019 Stadtbaurat. Er wurde im März vom Stadtrat einstimmig zum Stadtbaurat gewählt. Zu seinem Dezernat gehören die Ämter für Stadtplanung, Verkehr und Straßenbau,  Umweltschutz und Bauordnung, sowie der Eigenbetrieb für Gebäudewirtschaft und Hochbau.

Sven Uhrhan war seit 2016 Stadtbaurat der Stadt Osterholz-Scharmbeck und dort außerdem Geschäftsführer der Stadthalle. Er hat Raum- und Umweltplanung an der TU Kaiserslautern studiert und ist Doktor der Ingenieurwissenschaften. Berufliche Stationen waren die TU Kaiserslautern (wissenschaftlicher Mitarbeiter), der Regionalverband Saarbrücken (Fachdienstleiter Regionalentwicklung und Planung) sowie seit 2016 die Stadt Osterholz-Scharmbeck. Dr. Sven Uhrhan ist verheiratet und hat ein Kind.